Yachtcharter Schottland - Yachten im Preisvergleich

Reise-Infos Schottland

Weite Moore und Torflandschaften, deren sagenumwobenen Irrlichter bei Nacht kilometerweit zu sehen sind und natürlich geheimnisvolle tiefe Seen, in denen mitunter Monster ihr Unwesen treiben sollen: Das sind die Bilder, die einem unwillkürlich vor dem geistigen Auge vorbeiziehen, wenn man an den Charter Schottland denkt. Eine geheimnisvolle Märchenlandschaft im Bootscharter Schottland, deren rustikaler Charme seine Besucher verzaubert. Dass es sich in dieser einzigartigen Landschaft des Bootscharters Schottland auch hervorragend segeln lässt, wissen nur die wenigsten. Dabei ist der Yachtcharter Schottland mit seiner zerklüfteten Küste und den knapp 500 Inseln, die in zwei großen Schalen der Küste vorgelagert sind, ein erstklassiges Segelrevier für Segelcrews, die ein intensives Segelerlebnis suchen und denen kräftiger Wind und Regen nichts ausmacht.
Linkblock
Yachtcharter Schottland: Segeln wie in einem rustikalen Märchenland

Viele mögen bei dem Namen Charter Schottland zunächst an den berühmten Scotch-Whiskey denken, das weltweite Aushängeschild Schottlands. Seglern, die einen guten Tropfen zu schätzen wissen, sei gesagt, dass sich Segeln und Whiskey verkosten sehr gut miteinander vereinbaren lassen. Auf dem sogenannten Classic Malt Cruise im Yachtcharter Schottland, macht man sich auf dem Geheimnis des schottischen Whiskeys auf den Grund zu gehen. Zwei Wochen folgt man im Yachtcharter Schottland mit vielen weiteren Segelcrews den Spuren des Scotch, die von Destillerie zu Destillerie führen, vorbei an majestätischen Schlössern, welche auf der zerklüfteten Küste des Bootscharters Schottlands thronen und durch das Inselgewirr der zahlreichen vorgelagerten Inseln. Highlight des Classic Malt Cruise im Charter Schottland ist natürlich das Whiskey Tasting in einer der vielen Traditionsbrauereien des Bootscharters Schottland. Etwa in der Talisker-Brauerei auf der Isle of Skye. Umgeben von einer sattgrünen, sanft hügeligen Wiese, auf der zart violett der Flieder blüht, dessen Duft sich mit dem salzigen Geruch des Meeres mischt, liegt die Talisker-Brauerei, in der Seglern im Rahmen des Segelurlaubs Schottland die edelsten Tropfen des berühmten Talisker-Whiskeys serviert werden. Ein unbeschreiblicher Genuss, der seine Wirkung erst vor Ort richtig entfaltet. Der rauchige Geschmack des Whiskeys, die salzige Meeresluft, der würzige Geruch des Torffeuers und der Blick über die grünen hügeligen Wiesen bis hin zu den in der Ferne sichtbaren majestätischen Bergen Skyes vermengen sich hier im Charter Schottland zu einem atemberaubenden Sinneseindruck, den keine Kamera der Welt festzuhalten vermag. Ein Schluck des edlen Tropfens, den man hier im Bootscharter Schottland gekostet hat, vermag dafür auch noch Jahre nach dieser Erfahrung die hier verspürten Empfindungen wieder hervor zu bringen. Eine rechtzeitige Anmeldung ist für die Classic Malt Cruise im Yachtcharter Schottland empfehlenswert. Pro Yacht wird eine Pauschale von £275 berechnet. Für jedes Crewmitglied kommen noch einmal £225 hinzu.

Wer die Schönheit des Charters Schottland alleine erkunden möchte, dem sei im Zuge des Segelurlaubs Schottland ein Törn auf dem berühmten, 40 Kilometer langen Binnensee Loch Ness empfohlen, in dem der Legende nach das Seeungeheuer Nessy leben soll. Ohne Probleme kann man hier einige Tage kreuzen und die ebenso ursprüngliche wie faszinierende Landschaft des Yachtcharters Schottland auf sich wirken lassen. In Ufernähe erstrecken sich hier im Bootscharter Schottland grüne, hügelige Wiesen, hinter denen sich majestätische, dichtbewachsene Berge auftürmen – eine beeindruckende Kulisse. Ein wahrer Geheimtipp des Yachtcharters Schottland ist es kurz vor Sonnenuntergang an der Burg Urqhart Castle an Land zu gehen. Auf der saftig grünen Wiese im Charter Schottland rund um die Burg lässt es sich hervorragend picknicken. Wenn die Sonne allmählich untergeht, Loch Ness in einem mysteriösen orange-rot zu leuchten beginnt und sich die schwarze Silhouette der Burg vor den majestätischen Bergen am Horizont absetzt, kann man nachvollziehen, warum sich um diesen geheimnisvollen Ort im Yachtcharter Schottland so viele Mythen und Legenden ranken.

Bootscharter Schottland: Ein anspruchsvolles Revier mit einer guten Infrastruktur

Zwischen den Hebriden – so der Name der der schottischen Küste vorgelagerten Inseln – gibt es eine Vielzahl von kleinen Häfen, Marinas und Ankerplätzen. Chartern lässt es sich im Bootscharter Schottland am besten in Oban oder Largs. Die Ausstattung und der Zustand der Charteryachten im Yachtcharter Schottland sind dabei meist vorbildlich, sodass man die besten Voraussetzungen für einen Törn in dem anspruchsvollen Bootscharter Schottland hat.

Da die Hebriden wie zwei riesige Schalen vor der Küste des Yachtcharters Schottland liegen, sind sie vor dem Wellengang des Atlantiks geschützt, der Wind dringt aber ungehindert durch, sodass im Charter Schottland durchgängig mit mindestens 10 Knoten gerechnet werden müssen. Nicht selten erreicht der Wind, der das ganze Jahr hindurch weht, im Bootscharter Schottland aber auch eine Stärke von 25 bis 40 Knoten, hinzu kommen starke Regenfälle. Für empfindliche Segler ist der Charter Schottland daher keinesfalls geeignet. Wer sich auf die rauen Bedingungen des Yachtcharters Schottland einlässt, dem steht dafür ein Segelerlebnis bevor, das im Kampf mit den Gezeiten und der stürmischen See an Intensität kaum zu übertreffen ist.

   
   

Bilder zu Schottland

Bootscharter Schottland: Die Isle of Skye ist eine der schönsten Inseln, die Schottland zu bieten hat
Bootscharter Schottland: Die Isle of Skye ist eine der schönsten Inseln, die Schottland zu bieten hat
Charter Schottland: Alte Schlösser und weite grüne Wiesen sind typisch für Schottland
Charter Schottland: Alte Schlösser und weite grüne Wiesen sind typisch für Schottland
Bootscharter Schottland: Schottland übt einen fast märchenhaften Zauber aus
Bootscharter Schottland: Schottland übt einen fast märchenhaften Zauber aus
Yachtcharter Schottland: Schottland ist ein wahres Traumrevier
Yachtcharter Schottland: Schottland ist ein wahres Traumrevier
Charter Schottland: Der Classic Malt Cruise
Charter Schottland: Der Classic Malt Cruise
Yachtcharter Schottland: Fantastischer Ausblick von Neist Point auf der Isle of Skye
Yachtcharter Schottland: Fantastischer Ausblick von Neist Point auf der Isle of Skye
Charter Schottland: Der Legende nach ist Loch Ness die Heimat des berühmten Seemonsters Nessy
Charter Schottland: Der Legende nach ist Loch Ness die Heimat des berühmten Seemonsters Nessy
Bootscharter Schottland: Das an Loch Ness gelegene Urqhart Castle
Bootscharter Schottland: Das an Loch Ness gelegene Urqhart Castle
Yachtcharter Schottland: Oban eignet sich hervorragend als Charterbasis
Yachtcharter Schottland: Oban eignet sich hervorragend als Charterbasis
   
Kundenmeinungen über Schottland
Gesamt 1 Sterne-Bewertungen 0 Bewertungen
  • M. Müller aus Saarburg

    03.12.2014
    3 Sterne-Bewertungen

    Kleiner übervoller Hafen, bei dem die Einfahrt bei starkem Wind aus SO gefährlich wird.
     ...

  • R. Aschauer aus Telfs

    11.07.2016
    4 Sterne-Bewertungen

    ein Revier für eine erfahrene Crew. Durch Gezeiten und Strom-Rechnerei, sowie die schnelle ...

  • T. Schilder aus Weinböhla

    26.09.2016
    2 Sterne-Bewertungen

    Aufgrund der Passatwindlage und dem zwischen den Inseln herrschenden Düseneffekt nur für e ...

  • V. Galazky aus Gommern

    20.04.2016
    2 Sterne-Bewertungen

    Eigentlich ein perfektes Segelrevier: guter Wind, Entfernungen der Inseln sind gute Törns, ...

  • A. Krischker aus Fredersdorf

    19.01.2016
    5 Sterne-Bewertungen

    Topp-Revier,empfehlenswert für Atlantikeinsteiger oder Bummelsegler. Kurze Distanzen zu Hä ...